BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Klaus Stein Es war wieder ein buntes Treiben am Sonntagnachmittag auf dem Guido-Stifts-Platz, der zumindest ein Mal...
Der inSPEYEREd-Bienenkübel geht in die zweite Runde. Nach erfolgreichem Start beim Klimaschutztag im April 2018 wird die...
"Wir wollen alle das Gleiche, eine lebens- und liebenswerte Stadt", brachte Dr. Rolf Klein, Sprecher des Zukun...
Ausdruck harmonischen Zusammenlebens: Buntes Fest der Kulturen auf dem Guido-Stifts-Platz
Drucken
SPEYER | Speyer heute
Montag, den 13. Mai 2019 um 16:31 Uhr
Von Klaus Stein
Es war wieder ein buntes Treiben am Sonntagnachmittag auf dem Guido-Stifts-Platz, der zumindest ein Mal im Jahr am "Fest der Kulturen" mit Leben erfüllt ist. Neben vielen Informationen zu den Menschen aus den verschiedensten Kulturkreisen, die in Speyer harmonisch zusammenleben, konnten die zahlreichen Besucher auch Kulinarisches genießen oder den Klängen der Trommelgruppe Afabato lauschen, die von Beginn des Festes 2016 an mit dabei sind.

Ihre mitreißenden afrikanischen und südamerikanischen Rhythmen begeisterten die Zuhörer. Nicht minder zu begeistern wussten "One Eyed Jack" oder auch die Schulmanufaktur der Burgfeldschule mit ihrer Modenschau. Nicht zu vergessen die Marching Bones der Musikschule der Stadt Speyer.
Mit Ständen waren beispielsweise die Speyerer Partnerschaftsvereine, Kopf hoch Japan, "Pulse of Europa", der Arbeitskreis Asyl, das Bündnis für Demokratie und Zivilcourage oder die Burgfeldschule vertreten
Gut angenommen wurden auch die kostenlosen Führungen durch die Synagoge „Beith Schalom“ und den Adenauerpark.
Um die Veranstaltung schlang sich in diesem jahr das "Gryne Band", das am Guido-Stifts-Platz seinen Anfang nahm. (Fotos: ks)
 

 

Kommentare können erst nach einer Anmeldung auf unserer Seite abgegeben werden.
Neue Einträge werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.