BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

AKTUELLE MELDUNGEN

Von Seán McGinley Mit einem souveränen 10:4 gegen den TV Erlangen haben die Männer des JSV Speyer ihren ersten Heimsieg...
Eine erfolgreiche und stimmungsvolle Premiere hat die neue Zweitliga-Frauenmannschaft des JSV Speyer gefeiert. Das neu g...
Am Samstag, 11. Mai, herrscht im Judomaxx reges Treiben: 120 Kinder aus der Großregion Luxemburg, Frankreich und Deutsch...
Judo

Judo: Auf dem Weg zum Klassenerhalt - JSV Speyer wird bei Heimsieg gegen Erlangen seiner Favoritenrolle gerecht-
SPORT | Judo
Sonntag, den 12. Mai 2019 um 16:00 Uhr

Von Seán McGinley
Mit einem souveränen 10:4 gegen den TV Erlangen haben die Männer des JSV Speyer ihren ersten Heimsieg der Saison in der 1. Judo-Bundesliga Süd gefeiert und damit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt unternommen. Philip Müller, Tobias Teucke und Onise Bughadze bescherten ihrem Team einen Traumstart in den ersten drei Kämpfen – die frühe Führung gab die Heimmannschaft nicht mehr aus der Hand. Im ersten Durchgang musste sich nur Michael Bantle geschlagen geben. Die folgenden Siege durch Franz Haettich, Giga Gigauri und Andreas Benkert sorgten dafür, dass die Begegnung bereits zur Halbzeit beim Stande von 6:1 praktisch schon entschieden war.

 
 
Judo: Sieg und Niederlage für Zweitligamannschaft des JSV Speyer
SPORT | Judo
Mittwoch, den 08. Mai 2019 um 10:15 Uhr

Eine erfolgreiche und stimmungsvolle Premiere hat die neue Zweitliga-Frauenmannschaft des JSV Speyer gefeiert. Das neu gegründete Team bestritt am ersten Kampftag der 2. Bundesliga Süd in Bad Homburg zwei Kämpfe und verbuchte dabei einen 4:3-Sieg gegen die SG Eltmann und eine 1:6-Niederlage gegen die Gastgeberinnen von der HTG Bad Homburg. "Es war ein toller Auftakt, mit starken Leistungen unserer Mädels und lautstarker Unterstützung unserer mitgereisten Fans", bilanzierte JSV-Geschäftsführerin Gerlinde Görgen.

 
 
Judo: 120 Kinder bei internationalem Interreg-Lehrgang im Judomaxx
SPORT | Judo
Mittwoch, den 08. Mai 2019 um 09:55 Uhr

Am Samstag, 11. Mai, herrscht im Judomaxx reges Treiben: 120 Kinder aus der Großregion Luxemburg, Frankreich und Deutschland werden zum Judo-Lehrgang der acht- bis 14Jährigen erwartet. Neben dem Erlernen neuer Techniken, dem Ausprobieren von Ringen und Raufen nach Regeln und einem Freundschaftswettkampf werden an diesem Tag vor allem die Werte Hilfsbereitschaft, Toleranz und Teamgeist gelehrt und gelebt. Trainer mit pädagogischer Ausbildung leiten die Sportler aus verschiedenen Vereinen dazu an, ein Team zu bilden. Kooperative Spiele sowie eine gemeinsame Pause mit Mittagessen und Austausch unterstützen die Idee der grenzüberschreitenden Kooperation.

 
 
Judo: Zweitliga-Frauen-Team des JSV vor dem Saisonstart in Bad Homburg
SPORT | Judo
Freitag, den 03. Mai 2019 um 15:44 Uhr

Die neu zusammengestellte zweite Frauenmannschaft des JSV Speyer steht vor ihrer Premiere: Am ersten Kampftag der 2. Bundesliga Süd trifft die JSV-Reserve in Bad Homburg auf die gastgebende HTG und die SG Eltmann. Das vorrangige Ziel der neuen Mannschaft ist es, Wettkampferfahrung zu sammeln, die sportliche Persönlichkeiten der Teammitglieder weiterzuentwickeln und neue Athletinnen an die Bundesliga heranzuführen. Im Team finden sich junge Kämpferinnen aus dem eigenen Nachwuchs des JSV, aber auch aus der weiteren Region, sowie erfahrene Kämpferinnen, die entweder aus beruflichen oder privaten Gründen etwas zurück schrauben, aber dem Judosport nicht ganz den Rücken kehren wollen.

 
 
Judo: Speyerer JSV-Frauen nach 13:1-Sieg an der Tabellenspitze - Vargas Koch mit perfekter Premiere
SPORT | Judo
Montag, den 29. April 2019 um 11:15 Uhr

Von Seán McGinley
Mit einem 13:1-Heimsieg gegen den BC Karlsruhe haben die Frauen des JSV Speyer die Tabellenführung in der 1. Bundesliga Süd übernommen. Ein besonderes Highlight war dabei der erste Auftritt der Olympia-Medaillengewinnerin Laura Vargas Koch für den JSV. Dies war die besondere Überraschung, die Speyers Teamchefin Barbara Bandel vorher angekündigt hatte. Der Einstand von Vargas Koch dauerte allerdings nur 20 Sekunden – denn länger brauchte die Bronze-Gewinnerin von Rio nicht, um ihre Gegnerin zu werfen. „Sie hat die neue Technikkombination, die sie gerade in ihr Repertoire aufgenommen hat, wie besprochen erfolgreich umgesetzt um ihren ersten Sieg für den JSV einzufahren“, freute sich die Speyerer Teamchefin über die erfolgreiche Premiere.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 76

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.