BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

Anzeige

ARBEIT UND BERUF

Chancen für Quereinsteiger: Neues Bundesprojekt "ValiKom Transfer"
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Mittwoch, den 13. März 2019 um 12:04 Uhr

In vielen Unternehmen gibt es Menschen, die bei der Arbeit alles im Griff haben – aber keinen offiziellen Berufsabschluss. Für diese Quereinsteiger gibt es nun das neue Projekt "ValiKom Transfer“. Zusammen mit Berufsexperten bewertet die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz deren Fähigkeiten und Kenntnisse und macht sie mit einem Zertifikat offiziell sichtbar. Zum Projektstart lädt die IHK Pfalz nun zu einer Infoveranstaltung am Dienstag, 26. März, um 14:30 Uhr ins Zentrum für Weiterbildung, Bahnhofstraße 101, in Ludwigshafen ein.

 
 
Überprüfung der Pflicht zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen angelaufen
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Montag, den 18. Februar 2019 um 09:02 Uhr

Private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Arbeitgeber, die dieser Vorgabe nicht nachkommen, müssen eine Ausgleichsabgabe zahlen. Die Höhe dieser Abgabe ist abhängig von der Beschäftigungsquote. Zur Überwachung der Erfüllung der Beschäftigungspflicht im Kalenderjahr 2018 müssen die beschäftigungspflichtigen Arbeitgeber bis spätestens 31. März 2019 der für ihren Sitz zuständigen Agentur für Arbeit ihre Beschäftigungsdaten anzeigen.

 
 
Rentenversicherung informiert: Ab Januar ändert sich die Rentenhöhe
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Freitag, den 21. Dezember 2018 um 17:42 Uhr

Ab Januar ändert sich für die meisten Rentner geringfügig die Höhe ihrer Rente. Grund dafür sind Änderungen beim Kranken- und Pflegeversicherungsbeitrag. Die Rentenversicherung berücksichtigt dies automatisch, der Rentner muss also nicht aktiv werden. Informationen zum neuen Zahlbetrag gibt es mit der Überweisung der Januar-Rente auf dem Kontoauszug der Bank.

 
 
Jüngster und Bester: Leandro Becker macht mit 19 seinen Friseurmeister
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 27. November 2018 um 12:05 Uhr

Leandro Becker hat das Verschönen der Haarpracht von Menschen wohl in den Genen, denn bereits sein Opa führte in Hockenheim ein Friseurgeschäft. Der junge Reilinger, der seine Ausbildung bei Haartrend Reichardt in Speyer absolvierte und bis heute im "Loft" arbeitet, wurde bei der Meisterfeier der Handwerkskammer Mannheim ausgezeichnet, denn er war nicht mit seinen 19 Jahren der Jüngste sondern auch der Beste seines Meisterkurses. Nach der mittleren Reife besuchte er zunächst die renommierte Friseurschule in Forchheim und belegte in Stuttgart einen Spezialkurs.

 
 
IG BAU: Jetzt Juni-Abrechnung prüfen - Für Bauarbeiter aus Speyer gibt es mehr "Kies"
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 10. Juli 2018 um 10:51 Uhr

Extra-Schippe Kies auf dem Bau: Für die rund 420 Bauarbeiter aus Speyer gibt es deutlich mehr Geld. Rückwirkend zum Mai steigen die Löhne um 5,7 Prozent. Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer kommt nun auf einen Stundenlohn von 20,63 Euro – am Monatsende sind das 194 Euro mehr als bisher. Darauf hat die IG BAU Rheinhessen-Vorderpfalz hingewiesen. Die Gewerkschaft rät: "Bauarbeiter sollten bei der Juni-Abrechnung, die bis Mitte Juli im Briefkasten ist, genau hinschauen: Spätestens jetzt muss das Lohn-Plus draufstehen.

 
 
Agentur für Arbeit Ludwigshafen: Beatrix Schnitzius übergibt die Leitung an Daniel Lips
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Samstag, den 07. Juli 2018 um 07:32 Uhr

Nach mehr als siebeneinhalb Jahren als Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Ludwigshafen nimmt Beatrix Schnitzius eine neue berufliche Herausforderung an. Zum 16. Juli wechselt sie in den Stab der Vorsitzenden der Geschäftsführung der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland, um dort die Entwicklung der Strategie 2025 der Bundesagentur im Bezirk der Regionaldirektion zu begleiten. „Ich freue mich auf diese berufliche Veränderung und darauf, die zehn Agenturen im Bezirk der Regionaldirektion hinsichtlich der thematischen Umsetzung von BA 2025 zu unterstützen.

 
 
Sparkasse Vorderpfalz: 16 erfolgreich ausgebildete Bankkaufleute - Marc Grabinski ist Jahrgangsbester
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 13:55 Uhr

Strahlende Gesichter bei der Sparkasse Vorderpfalz: 16 Auszubildende haben ihre Abschlussprüfungen bestanden. Zwei Jahre lang haben sie sich intensiv mit Kundenwünschen, Krediten und der Geldanlage beschäftigt aber auch Betriebs- und Volkswirtschaftslehre gelernt und so das Bankgeschäft in allen Facetten kennen gelernt. Es hat sich gelohnt: Sie sind ausgelernte Bankauffrauen und -männer.

 
 
Perspektive Wiedereinstieg: Individuelle Unterstützung für Frauen - 58 Prozent der Teilnehmerinnen in Arbeit vermittelt
WIRTSCHAFT UND ARBEIT | ARBEIT UND BERUF
Dienstag, den 12. Juni 2018 um 08:05 Uhr

Nach einer längeren Familienpause wieder Fuß in der Berufswelt zu fassen, ist für Frauen meist mit einigen Hürden verbunden. Daher ist es wichtig, den Einstieg sorgfältig zu planen, um auch Fragen rund um das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu klären. Das Projekt "Perspektive Wiedereinstieg" (PWE) der Agenturen für Arbeit Ludwigshafen und Mannheim, des Jobcenters Mannheim und des Vereins zur Förderung der beruflichen Bildung e.V. (VFBB) setzt genau an diesem Punkt an und hat damit seit der Einführung im Jahr 2013 große Erfolge erzielt.

 
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 27

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.